0
0
00
Aktuelles


Bitte beachten Sie, daß wir aufgrund der Anweisung des Bistums Augsburg zur aktuellen Corona-Krise alle Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen absagen müssen. Vorerst bis 03. April 2020.

Auch gilt die Regelung, ab 18.03.2020 dass die  Pfarrbüros im ganzen Bistum und die gesamte Verwaltung  des Bischöflichen Ordinariats Augsburg auf unbestimmte Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. 

Wir sind über die Telefon- Nr. 08809/222 oder per E-Mail wessobrunn@bistum-augsburg.de zu erreichen.

Weitere Anweisungen des Bistums wie folgt:  

Krankensalbung und Krankenkommunion: Der Dienst an den Alten, Kranken und
Sterbenden ist weiterhin Aufgabe unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger, d.h. die
Spendung der hl. Kommunion für Schwerkranke und Sterbende sowie der Krankensalbung erfolgt in der bisher gewohnten Weise.

Beerdigungen finden weiterhin statt, allerdings bittet das Bistum darum, den Kreis der
Anwesenden klein zu halten. Auch hier gilt, dass die Vorgaben der zuständigen
staatlichen und kommunalen Behörden einzuhalten sind. Das Requiem ist zu einem
späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Taufen und Trauungen sollen abgesagt werden. Dies gilt zunächst bis 30.04.2020.

Erstkommunionfeiern, die für den Weißen Sonntag, 19.04.2020 und den  3. Sonntag der Osterzeit, 26.04.2020 vorgesehen, sind, sollen bereits jetzt abgesagt werden. 
 

 

   Hl. Corona, bitte für uns!

Gebet um Gottes Hilfe in dieser schweren Zeit

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung. Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden. Bitte tröste jene, die jetzt trauern.

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie. Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung. Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.

Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind. Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht. Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.

Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.

Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit. Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.

Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.

Dass Du allein ewig bist.

Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.

Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen. Wir vertrauen Dir. Amen.             

(Johannes Hartl / Gebetshaus Augsburg)

(Die heilige Corona ist die Schutzpatronin gegen Seuchen).

 

Klosterführungen:

Ab 31.05.2020 finden wieder die regulären Klosterführungen an Sonn- und Feiertagen sowie von Mittwoch bis Samstag jeweils um 15.00 Uhr statt, allerdings unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen (Abstandsregel, Mund-/Nasenbedeckung, Teilnehmerbegrenzung etc.), siehe unter "Führungen im Kloster"